Zeit für Biowein – Bloggernotizen

Baccantus meint zu ECOVIN: „Einer der Wein -Erzeugerverbände, die sich schon seit langem für Qualitätskontrollen und entsprechend ökologische Konsequenz beim ökologischen Weinbau einsetzen.“ Zum 2010 Riesling trocken vom Öko-Weingut Georg Forster: „…ein leichter, spritziger Trinkwein, der bei wärmeren Außentemperaturen sicher ein fröhlicher Begleiter zum anständigen Preis für die Outdoor-Saison sein kann.“

weinlesemagazin schreibt zum 2009 Grüner Silvaner vom Weingut Hothum: „WOW – das war zumindest mein erster Gedanke. Der Wein präsentierte urplötzlich feine Aromen von gelben Früchten und war mit seiner feinen Säure ungemein saftig zu trinken. Wein und Speisen harmonierten jedenfalls hervorragend! Fazit: Dieser Wein für 9,90 € ist ein Wein, der sicher noch einige Zeit in der Flasche reifen kann, um seine ganze Frucht und Tiefe zu präsentieren, zum Essen ein toller Begleiter.

gazzettadelvino und der 2010 Weißburgunder vom Weingut Brüder Dr. Becker: „Der Direttore wird ja immer mehr zum Weißburgunder Fan, wenn diese eine gewisse Stilistik an den Tag legen. …die Flasche ist schneller leer als ich schreiben kann. Herbe Noten nach Grapefruit klingen lange nach. Das ist Basiswein in seiner besten Form! Für 7€ ein Schnäppchen. Zugreifen für den nächsten Sommer!