Weingut Bürgermeister Carl Koch

Weingut Bürgermeister Carl KochWeingut Bürgermeister Carl KochWeingut Bürgermeister Carl Koch

Name: Paul Berkes

Region: Rheinhessen

Standort:
Wormser Str. 62
55276 Oppenheim

E-Mail: info@ck-wein.de

Telefon: 06133 2326

Fax: 06133 4132

Apotheker und Erfinder Friedrich Koch legte 1833 mit den ersten Weinbergskäufen den Grundstein für unser Weingut. Sein Sohn Carl Koch, Bürgermeister der Stadt Oppenheim, führte es gegen Ende des 19. Jahrhunderts zu heutiger Größe.
Das Gut ist in siebter Generation in Familienbesitz. Die 12 ha Weinberge liegen zu 80 % in den höchst-klassifizierten Hanglagen über Oppenheim und Dienheim. Seit 2010 werden die Flächen biologisch kultiviert. Für uns steht - in Rückbesinnung auf traditionelles, handwerkliches Arbeiten - eine zurückhaltende Önologie mit geringsten Eingriffen im Vordergrund. Zeit, Reife und Geduld bei der Beobachtung sind unsere wichtigsten Begleiter beim Ausbau ausdrucksstarker Weine.

Die verschiedenen Böden prägen den Sortencharakter der Weine und sind unterschiedlich für die jeweilige Rebsorte geeignet. In Oppenheim sind tiefgründige Kalkmergelböden, auf denen ausdrucksstarke, körperreiche, langlebige Riesling- und Burgunderweine wachsen. Im Dienheimer Tafelstein ist ein etwas leichterer Lössboden, auf dem sehr gute Silvaner und Spätburgunderweine gedeihen.

Kellermeister & Betriebsleiter ist Agustin G. Novoa, sein Karriereweg könnte nicht vielfältiger sein:
Er hat sich als Sommelier in Neuseeland bewiesen und sich am Ende der Welt in die Welt des Weins verliebt. Daraufhin hat er Önologie und Weinbau in Argentinien und Italien studiert und sowohl in Mendoza als auch in Colli Orientali im Friaul als Küfer und Kellermeister gearbeitet.
Danach hat ihn das Leben nach Deutschalnd verschlagen, und er durfte bei Kloster Eberbach hervorragende Spätburgunder ausbauen. Weitere spannende Erfahrungen hat Agustin im Süden von England als Weinberater gesammelt.Hier konnte er die verschiedensten jungen, wie auch traditionsreichen Weinproduzenten im neuen Weinland England beraten.