Weichen stellen, Tag 2

Die gestrige Themenweinprobe war spannend. Die Weine wurden von den einzelnen Mitgliedern des erweiterten Vorstandes von ECOVIN mitgebracht und kommentiert.

Heute morgen mussten, neben anderen Regularien, zuerst die Zahlen des Haushaltes besprochen werden, die Kassenprüfer bestätigten die ordnungsgemäße Kassenführung und der Vorstand wurde entlastet.

Neben einer kleineren Satzungsänderung wurden die Auswirkungen der neuen EU Kellerrichtlinie ausgiebig besprochen. Ab Ernte 2012 können alle Weine als Bio- oder Ökoweine bezeichnet werden, was bisher nicht möglich war, da die Verarbeitung der Trauben nicht von der EU, sondern nur durch die Bioverbände geregelt waren. Die Anpassung der ECOVIN Richtlinien an diese Kellerrichtlinie wird in den nächsten Monaten erfolgen.

Das Projekt, einzelbetriebliche Möglichkeiten zur Einsparung von Energie und Treibhausgasen, Naturschutz und biologische Vielfalt von der Internationalen Stiftung Umwelt und Natur, der Bodenseestiftung in Zusammenarbeit mit ECOVIN wurde nachmittags vorgestellt und fand reichlich Zustimmung von den Mitgliedern. Neue Wege in eine bessere ökologische Zukunft. Wir werden hier auf dem Blog über dieses Projekt berichten.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Wir mögen Spam genauso wenig wie Pestizide. Deshalb bitten wir Sie dieses CAPTCHA zu lösen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.