Naturwein-Workshop (Slow Food)

Datum:16.04.2021
Ort:online
Region:Naturwein-Workshop (Slow Food)
Website:Mehr Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung bei Slow Food

Am 16. April 2021 um 19 Uhr laden Slow Food Deutschland und der Bundesverband ökologischer Weinbau ECOVIN ein, die Welt der Naturweine zu entdecken. Susanne Salzgeber, Sommelière und freie Autorin in Berlin und Ulrich Amling, Kulturredakteur und Weinexperte des Tagesspiegels, beschäftigen sich seit vielen Jahren mit Weinen, bei deren Herstellung auf korrigierende Eingriffe weitestgehend verzichtet wird. Mit ihrem Workshop laden sie neugierige wie kritische Weintrinker*innen zum Austausch ein.

Das Naturwein-Workshop-Paket enthält vier Weine und kostet inklusive Versand 75 Euro:

Weingut Melsheimer (Mosel), 2018 Rurale Riesling Brut Nature: ein Petillant Naturel (Pet Nat), der als gärender Wein auf die Flasche kommt und sich dort zu einem Schäumer entwickelt.

Weingut Brüder Dr. Becker (Rheinhessen), 2019 Scheurebe pure 2019: eine Aromarebsorte, nach kurzem Schalenkontakt vergoren, abgefüllt ohne Schwefel und mit feinem Trub.

Weingut Zähringer (Baden), 2018 Weißburgunder Orange: ein auf der Maische vergorener Weißwein, oxidativ ausgebauter Wein, der an georgische Amphorenweine erinnert.

Ökologisches Weingut Schäfer-Heinrich (Württemberg). 2016 Was ist das? Rotwein: eine ungeschwefelte Cuvee aus der resilienten PIWI-Rebsorte Cabernet Cortis und Dornfelder.