Mit ECOVIN umstellen auf ökologischen Weinbau

Gute Gründe sprechen für die Umstellung auf Bioweinbau – ökologische, ökonomische, ethische. Doch eine Umstellung will gut überlegt sein. Unser Verband informiert und berät Sie gerne ganz individuell. Hier unsere Angebote:

ECOVIN Umstellertage

Regelmäßig, meist im März und im November, bieten wir den ECOVIN Umstellertag an. Diese Veranstaltung – digital oder in Präsenz – richtet sich an alle Weinbaubetriebe, die über eine ökologische Bewirtschaftung nachdenken. Expert:innen von ECOVIN und befreundeten Institutionen informieren über die wichtigsten Veränderungen in Weinberg und Keller sowie Öko-Zertifizierung und Kontrolle. Die Teilnahme am Umstellertag ist i.d.R. kostenlos.

Zum Nachlesen: Schritt für Schritt zur Umstellung

1. Ausführliche und intensive Informationsbeschaffung, z.B.

Hilfreich kann auch das persönliche Gespräch mit einem ökologischen Weingut sein. ECOVIN nennt Ihnen gerne Mitgliedsbetriebe in Ihrer Nähe.

2. Anmeldung bei einer zugelassenen Kontrollstelle. Wir empfehlen, sich unmittelbar nach Ende einer Pflanzenschutz-Saison (Juli/August) anzumelden, so dass bereits die übernächste Ernte als Umstellungsware gekennzeichnet werden darf, vgl. 8.

3. Beantragung der staatlichen Öko-Förderung

4. Umstellungsberatung und Umstellung auf die Anforderungen der EG-Öko-Verordnungen und Dokumentation

5. ggf. Überlegungen über einen Beitritt zu einem Öko-Anbauverband (wichtig: Entscheidung vor der ersten Inspektion treffen, da die Verbände i.d.R. strengere Kriterien anlegen)

6. erste Inspektion

7. Zertifizierung

8. Kennzeichnung: Umstellungshinweis für pflanzliche Erzeugnisse (ab 12 Monate nach Vertragsabschluss)

9. Kennzeichnung: anerkannte Ökoware (ab 36 Monate nach Vertragsabschluss)

Persönliche Beratung

Gerade wenn Sie mit dem Gedanken spielen, zertifiziertes ECOVIN Mitglied zu werden, bietet sich eine Beratung durch unsere Expert:innen vor der Umstellung an.

Christian Antweiler (Kontrolle und Zertifizierung) und Viny (Ökologischer Weinbau und Kellerwirtschaft) beantworten gerne Ihre Fragen, die über die allgemeinen Hinweise hinausgehen.

Kontakt Tel.: 06133-1640 E-Mail: info@ecovin.de