25 Jahre Einführungskurse Ökologischer Weinbau

>Jubiläumsfeier in Altenkirchen: Weinbau und Westerwald – angesichts des rauen Klimas im nordöstlichen Rheinland-Pfalz scheint dies ein Gegensatz. Insider aber wissen, dass Altenkirchen im Westerwald sich im vergangenen Vierteljahrhundert zur Ideenschmiede des Ökoweinbaus entwickelt hat: 1987 begründeten ECOVIN-Pioniere in der Evangelischen Landjugendakademie die Einführungskurse für Ökologischen Weinbau. „Ohne diese Kurse wäre die Erfolgsgeschichte des Ökoweinbaus in Rheinland-Pfalz undenkbar. Innerhalb von 25 Jahren hat sich hierzulande die Anzahl der Öko-Winzerbetriebe und die Größe der Öko-Rebfläche verzehnfacht“, sagte Weinbau-Staatssekretär Thomas Griese anlässlich des Jubiläumsempfangs in Altenkirchen.

 

Er beglückwünschte die Verantwortlichen des ECOVIN Bundesverbands Ökologischer Weinbau und der Akademie zu diesem Erfolg und bedankte sich für ihr anhaltendes Engagement. Gab es vor 25 Jahre nur 40 Betriebe, die ihre Reben auf 200 Hektar ökologisch bewirtschafteten, sind es heute 346 Betriebe mit 3706 Hektar.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Wir mögen Spam genauso wenig wie Pestizide. Deshalb bitten wir Sie dieses CAPTCHA zu lösen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.