Förderpreis Ökologischer Landbau

Der „Förderpreis Ökologischer Landbau 2013“ wurde von Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner an das Weingut Zähringer in Heitersheim verliehen. Insgesamt wurden drei „besonders innovative, biologisch wirtschaftende Betriebe” sind am Freitag, 25. Januar 2013, im Rahmen der Internationalen Grünen Woche in Berlin von der Ministerin ausgezeichnet.

Das ECOVIN-Weingut Zähringer erreichte den ersten Platz „für seine Pionierleistungen im ökologischen Weinbau”. Betriebsleiter Wolfgang Zähringer sei mit seinem Sohn Fabian und dem Weinbauspezialisten Paulin Köpfer in den vergangenen 25 Jahren neue Wege gegangen.

Das Weingut Zähringer ist der dritte Förderpreisträger im ECOVIN Verband. Bereits 2005 gewannen das Weingut Klaus und Susanne Rummel (Landau – Nussdorf / Pfalz) und 2011 das Weingut Janson-Bernhard (Zellertal / Pfalz).

Hier geht es zur Pressemitteilung von ECOVIN, hier zum Bericht des Portals bestebioweine.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Wir mögen Spam genauso wenig wie Pestizide. Deshalb bitten wir Sie dieses CAPTCHA zu lösen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.